Coronavirus Schutzmassnahmen

Triathlon Liechtenstein zählt auf die Solidarität und Selbstverantwortung seiner Mitglieder in der Befolgung der Empfehlungen der Regierung und der Gesundheitsbehörden zur Bekämpfung der Verbreitung des Covid-19 Virus.

 

Die Aufnahme des Trainingsbetriebs ist ab dem 15. Mai 2020 im Rahmen des Schutzkonzeptes von Triathlon Liechtenstein und unter Befolgung der folgenden grundlegenden «Schutzmassnahmen» möglich:

  • Gruppen von mehr als fünf (5) Personen sind verboten.
  • Hände waschen vor und nach dem Training
  • Niessen in die Armbeuge
  • Mindestabstand von 2 Metern ist immer einzuhalten
  • Keine sehr intensiven Trainings-Einheiten
  • Kein Trainingsbesuch bei Covid-19 Krankheitssymptomen (Fieber, Husten, Übelkeit usw.)
  • Kein Trainingsbesuch für Mitglieder über 65 Jahren und bestehender schwerer Vorerkrankung

 

Das Schutzkonzept vom 8. Mai 2020 gilt bis auf weiteres. Änderungen werden zeitnah bekannt gegeben!

Schutzkonzept Triathlon Liechtenstein zur Bekämpfung der Verbreitung des Covid-19 Virus
2020.05.08 Schutzkonzept Corona Triathlo
Adobe Acrobat Dokument 358.1 KB